Weihnachtsmarkt 2018

Weihnachtsmarkt 2018
Eine Erfolgsgeschichte

In diesem Jahr hatte der Weihnachtsmarkt auf dem Aloys-Bunge-Platz mehr zu bieten, als in den Vorjahren. Dank vieler Spenden konnten die Kinder an beiden Tagen kostenlos Karussell fahren. Dafür dankt die Dorfgemeinschaft allen Spendern recht herzlich. Alle Spender sind in der unteneingestellten Auflistung genannt.

Auch das Angebot an Speisen und Getränken war in diesem Jahr deutlich erweitert. So gab es zusätzlich zu den üblichen Angeboten an Speisen noch Räucherfisch direkt aus dem Räucherofen, Flammlachs direkt vom offenen Feuer und Spanferkel-Brötchen. Auch bei den Getränken gab es in diesem Jahr noch selbstgebrannten Schnaps von unseren Nachbarn aus Rehburg.

Der Weihnachtsmann hat wieder die Kinder mit bunten Tüten glücklich gemacht. Am Samstag wurde gemeinsam mit den Meersingern gesungen, und am Sonntag spielte die Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Mardorf auf.

Dank des guten Wetters am Samstag war der Platz schnell gefüllt, und es bildete sich wieder, wie all die Jahre vorher, eine lange Schlange vor der Losbude der Wichtelfrauen. Selbst am Sonntag, wo das Wetter nicht so gut war, waren die Besucherzahlen trotzdem im grünen Bereich.

Alles in Allem war es wieder einmal ein gelungener Weihnachtsmarkt dank der vielen Helfer und Helferinnen, die nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt, sondern auch bei den Vorbereitungen viel Einsatz gezeigt haben. Auch an die Helfer und Helferinnen ein herzliches Dankeschön für die geleistete Arbeit, ohne die es keinen Weihnachtsmarkt geben würde.

 

 

 

 

 

Schnell zur Unterkunft