Umwelttag in Mardorf

Umwelttag in Mardorf
Die Mardorfer haben wieder jede Menge Müll gesammelt.
Um 10:00 trafen sich fast 40 Helfer um am heutigen Umwelttag wieder Müll zu sammeln. Besonders stark war die Jugend- und Kinderfeuerwehr vertreten, die mit 25 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen angerückt war. 5 Fahrzeuge mit Anhängern sorgten für den Transport der Müllsäcke und den anderen Unrat, der nicht in die Säcke passte. Es wurden neben dem normalen Müll auch kurioses gefunden, so wie ein Flip-Flop, ein original verpackter Fleischsalat mit Champignons, fabrikfrische Präservative (rot) und eine LED-Kopflampe. Den größten Posten machten aber in diesem Jahr Autoreifen aus. Teils mit, teils ohne Felgen. Viele davon lagen sogar im Schilfgürtel und mussten aufwendig geborgen werden. Andere waren einfach am Wegesrand "vergessen" worden. Auch ein Fernseher und ein Haufen Dachabdeckungen fanden sich am Wegesrand. Nach der Aktion auf den Straßen und Wegen traf man sich traditionell im Grillspeicher, wo es wieder Erbsensuppe mit Brötchen und Getränken gab. Die Brötchen wurden in diesem Jahr von der Bäckerei Lohrer gespendet.
Die Dorfgemeinschaft bedankt sich recht herzlich bei allen Helfern und Spendern.

 

Wir machen einen großen Haufen

 

 

Schnell zur Unterkunft