Dorfgemeinschaft Mardorf e.V.

Dorfgemeinschaft Mardorf e.V.

Am 5.12.1980 trafen sich 15 interessierte   Mardorfer Bürger mit den Planungsämtern vom damaligen Landkreis Hannover sowie der Stadt Neustadt a. Rbge. und gründeten den Arbeitskreis "Dorferneuerung Mardorf". Drei Jahre später, am 6.12.1983, ging daraus der Verein "Dorfgemeinschaft Mardorf e.V." mit 67 Gründungsmitgliedern hervor und wurde sogleich Vertragspartner der Stadt Neustadt für den gesamten Aloys-Bunge-Platz, der im Laufe der Zeit mit großem finanziellen und persönlichen Einsatz der Mardorfer Bevölkerung gestaltet wurde und eigentlich immer noch wird. Möchten Sie nicht Teil dieser Gemeinschaft sei? Informieren Sie sich in unserer Satzung und treten Sie bei!

 


Aktuelle Satzung der Dorfgemeinschaft e.V.

 



Beitrittserklaerung zur Dorfgemeinschaft e.V.

 

Carl-Mardorf-Weg als Südachse und Verbindung zum Meer Ziel der "Dorfgemeinschaft mardorf e.V." ist es, die Gemeinschaft in Mardorf zu pflegen und zu fördern. Der Verein (2017 = 280 Mitglieder) soll zur Bewahrung heimatlichen Brauchtums (z. B. Museum, Maibaum) beitragen, kulturelle Veranstaltungen (z. B. Klönkaffee, Sommerfest) durchführen, Dorfgemeinschafts-einrichtungen und historische Bausubstanz (z. B. Trafoturm) erhalten und nutzen sowie sich für eine weitere Dorfentwicklung einsetzen, die Identität Mardorfs und den dörflichen Charakter des Ortes wahren. Nicht nur für seine Bewohner, sondern auch für die Gäste, die auch das als Besonderheit in Mardorf suchen: Ein Dorf optisch "wie früher" aber mit guten infrastrukturellen und barrierefreien Anlagen und Einrichtungen von erheblichem Freizeitwert.

Infotafel "Ortszentrum" - 280 kb

 

Heimatmuseum (Josef Boslar) am Aloys-Bunge-Platz

In Mardorf kann man wandern, radeln, segeln, surfen, reiten, golfen, klettern und - feiern! Sichtbare Zeichen dieser Zielsetzung sind die wunderschön wiedererrichteten Fachwerkhäuser mitten im Dorf - direkt neben der alten kleinen Kapelle - die dem Ort ein neues Zentrum gegeben haben. Jüngstes Beispiel: Das Backhaus!

Die Dorfgemeinschaft Mardorf kümmert sich als Verein nicht nur um den Aloys-Bunge-Platz, sondern auch um die Weihnachtsbeleuchtung an allen wichtigen Straßen, den jährlichen Weihnachtsmarkt und das Sommerfest der örtlichen Vereine und Gruppen sowie um die Mardorfer "Besonderheiten", für die sonst niemand zuständig wäre (z. B. Storchennest auf dem haus des Gastes).

 

Das Mardorfer Lied

CD (Otto Gerberding Mardorf Nr.84) Unsere "Nationalhymne" gespielt von der Feuerwehrkapelle Mardorf und gesungen vom Gemischten Chor Mardorf und der Singegruppe. Anschließend noch ein nettes Gespräch in echtem "Mardorfer Platt".  Soe as dat fröer was..... (1998/99 aufgezeichnet für die Dorfgemeinschaft Mardorf von Otto Gerberding Nr.84)

Teil 8: Mardorfer Lied / "Kneepe un spaas" (wma) - 6 MB

 

 

 


(c): www.mardorf.de - 14.12.2017 13:50
Vervielfältigung nur mit Genehmigung, alle Rechte vorbehalten
URL: www.mardorf.de