Erholung im Natur-, Kultur- und Aktivparadies und vieles davon schon jetzt barrierefrei!

Erholung im Natur-, Kultur- und Aktivparadies und vieles davon schon jetzt barrierefrei!

Der "Staatlich anerkannte Erholungsort Mardorf" am Nordufer des Steinhuder Meeres erstreckt sich zwischen dem Moor im Osten und den Meerbruchwiesen im Westen über 12 Kilometer lang, davon fast 6 km als Uferweg mit Promenade. Überall lässt sich die atemberaubende Natur ebenso wie das maritime Flair erleben. Gastronomie und Stege säumen den Weg in großer Zahl. Im Sommer haben viele Segelboote vor Mardorf festgemacht. Weithin bekannt sind Bade- und Surfstrand. Im örtlichen Golfpark kann man an seinem Handicap arbeiten. Im liebevoll restaurierten Fachwerk-Ensemble des Aloys-Bunge-Platzes und oft auch auf der "Seebühne" die im Wechsel vor Mardorf, Steinhude und dem Wilhelmstein anlegt, finden eine Vielzahl von Veranstaltungen statt.

 


Tourismusentwicklung in Mardorf bis 2014

 

Viel Natur vor der Haustür

Natur

Mardorf mit der Hälfte der Uferlinie am Steinhuder Meer ist ein Paradies für alle Menschen, die im Urlaub diesen  Schwerpunkt setzen: Natur erleben (.pdf-Broschüre) und das hat Mardorf im Überfluss. Im Herzen des Naturparks Steinhuder Meer gelegen, ist der Ort umgeben von urtümlicher Natur.

Im Westen können in den angrenzenden Meerbruchwiesen sogar "Wasserbüffel" beobachtet werden, im Osten laden die großen Moore dazu ein, die seltene Flora und Fauna zu entdecken. Der ausgedehnte Laub-und Nadelwald nördlich von Mardorf verführt zu langen Wanderungen.

 

Fachwerk-Romantik in der Ortsmitte

Kultur

Sehr viel Wert hat man in Mardorf auf eine behutsame Ortsentwicklung gelegt. Das für die Gegend typische Ortsbild konnte bewahrt werden.

Besonders sehenswert ist der Aloys-Bunge-Platz rund um das Haus des Gastes mit seinen zahlreichen historischen Fachwerkhäusern.

Die alte Fachwerkkapelle, die Kiepenfrau, ...... und auch im Eichenpark "Hinterm Dorf" lässt sich hautnah Kultur erleben (.pdf-Broschüre).

 

Wasser und Sport ohne Ende

aktiv

Mardorf ist ein Mekka für Wassersport. Entlang des langen Uferweges findet jeder Segler ein passendes Quartier. Der große Surfstrand mit einer ausgedehnten Flachwasserzone ist ideal für Anfänger und Profis. Die Kite-Surfer haben hier einen der bedeutendsten Stützpunkte in Deutschland.

Aber auch Radler, Golfer, Reiter, Angler und Tennisspieler finden in Mardorf alles vor, was sie aktiv erleben (.pdf-Broschüre) möchten.

 

DStMVO mit allen Anlagen 2014



Steinhuder Meer Verordnung-2014 - 2,1 MB

 

Weitere Informationen zur Urlaubsregion Steinhuder Meer

GastgeberMehrere Hotels, viele Ferienwohnungen, zahlreiche Bauernhöfe und eine der modernsten Jugendherbergen Deutschlands ergeben zusammen über 800 Gästebetten! Über 1700 Stellplätze für Wohnmobile(70) und Caravans lassen bei Übernachtungen keine Wünsche offen.

 

Unterkünfte am Steinhuder Meer können Sie am besten direkt über diese Online-Buchungsmaske im Internet buchen. Unten ist aber auch das Gastgeberverzeichnis 2014 als .pdf einsehbar.

Das Team der Steinhuder Meer Tourismus GmbH steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.



Gastgeberverzeichnis 2014 - 32 MB

 

Tourist-Info Mardorf im Haus des Gastes

Aloys-Bunge-Platz    31535 Mardorf (Neustadt)

Tel.: +49 (0)50 36 - 9 21 21 / Fax: +49 (0)50 36 - 9 21 23

E-Mail: mardorf@steinhuder-meer.de

 

Steinhuder Meer Tourismus GmbH

Meerstr. 15-19    31515 Steinhude (Wunstorf)

Tel.: +49 (0)5033-9501-0 / Fax: +49 (0)5033-9501-20

E-Mail: steinhude@steinhuder-meer.de

Internet: www.steinhuder-meer.de

 

 
Schnell zur Unterkunft